Sünde löffeln

Basilikum Preiselbeerkuchen Teig

Preiselbeer-Basilikum-Kuchenteig

| Keine Kommentare

Das ist jetzt bestimmt eine Kombination, bei der man nicht glaubt, dass es schmecken kann. Okay, es ist natürlich Geschmacksache…

Ich fand jedenfalls, dass  der Basilikum gut mit den Preiselbeeren passte.  Fast könnte ich mir auch vorstellen, dass der Teig besser schmeckt als de Kuchen, denn Basilikum schmeckt mir frisch besser als wenn er warm ist.

50 ml Rapsöl

50 g Zucker

1 Ei

60 g Weizenmehl

3 EL zerkleinerten Basilikum

3 EL Preiselbeermarmelade

 

DSC_0001.jpg-logo Mit einem Handrührgerät das Öl und den Zucker mixen.  Das Ei rein rühren.  Danach das Mehl dazu geben und zu einem glatten Teig mischen. Zum Schluss den Basilikum und die Preiselbeermarmelade einrühren.   DSC_0041.jpg-logo

Ich habe hier „jungfräuliches“ Rapsöl genutzt, welches einen sehr schönen intensiven nussigen Geschmack hat.

Wenn man einen neutralen Öl-Geschmack haben möchte, kann  man  auch  Maisöl oder anderes Öl nehmen.

  DSC_0091.jpg-logo

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: