Sünde löffeln

Orangenschalensirup

Orangenschalensirup

| Keine Kommentare

 

Erst neulich habe ich erkannt, was für fantastische Aromen Orangen- und Zitronenschalen sind!

Sirup ist eine gute Art, diese Aromen aufzufangen und auch lange was davon zu haben. Den Sirup kann man vielseitig benutzen:  Man kann heisse Getränke verfeinern oder mit Frischkäse zu einnem Topping  vermischen.  Auch auf Eis schmeckt es gut. Ich finde es auch sehr lecker nur ein Teelöffel davon pur zu geniessen.

DSC_0038.jpg-logo

Dieses Rezept ist die pure Form vom Orangenschalensirup. Man kann beim Einköcheln auch verschiedene Gewürze dazu geben, z.B. Kardamom, Ingwer oder warum auch nicht Minze. Oder probiert es mit Rosmarin oder Zimt. Alles ist möglich, solange es euch schmeckt!

DSC_0054.jpg-logo

1 unbehandelte Orange

50 ml kaltes Wasser

50 g Zucker

2 EL Orangensaft

Die Orange sehr gut waschen und schälen, so dass kein weiß an der Schale dran hängt und in dünne Streifen schneiden. Lege die Streifen in eine Bratpfanne zusammen mit dem Wasser, Zucker und dem Orangensaft . Lass es langsam auf kleiner Hitze aufkochen, bis der Zucker ganz aufgelöst ist. Das dauert ca. 30 Minuten. Die Orangenschalen in der Zuckerlösung kalt werden lassen. Die Schalen können entfernt werden, denn sie schmecken ein bisschen bitter. Aber sie sehen im Sirup gut aus…

DSC_0066.jpg-logo

Und hier ist das fertige Produkt: Nicht nur die Farbe ist schön, auch der frische Geschmacht verlangt nach mehr!

DSC_0099.jpg-logo

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: